Zürich

»
Es ist ja alles hier worth sharing, aber Jojo Mayers Performance an der TEDxZurich 2019 schlägt so ziemlich alles. Darauf folgt ein Primeur des kantonalen Aprilscherzes (...), Unterhaltung aus'm Opernhaus und ein Bericht vom Hackathon des letzten Wochenendes. Alles aus #Tsüri!
article preview image

Eine Performance worth sharing / YouTube

Der Kenner bemerkt sofort: hier geht's um einen TED Talk. Das ist fast richtig, denn es ist nicht nur spoken word, sondern eine Performance. Und was für eine. Der Schlagzeug-Gott Jojo Mayer improvisiert und spricht darüber. So einfach das aussieht - glauben Sie mir, das ist es nicht. Eines meiner persönlichen Highlights der TEDxZurich 2019.

article preview image

Heimspiel! / opernhaus.ch

Sie liegen völlig falsch. wenn Sie jetzt an Fussball denken. Hier geht's um Kultur - das Zürcher Opernhaus streamt bis Anfang Juni jedes Wochenende eine Produktion gratis raus in dieses Internetz. Bravo!

article preview image

Mit Code gegen Corona / Neue Zürcher Zeitung

Schön, zu sehen, wie der alte Kämpe Stefan Betschon von der NZZ die Arbeit des CodevsCovid19 Hackathon Teams würdigt. Der Hackathon lief über 72 Stunden dieses Wochenende ab, organsiert vom Digitalfestival-Team rund um Jonathan Isenring. Eine gute Sache!

»
Diese Zürich-Auslese habe ich beschwingt zusammengestellt. Weshalb? Das l̶e̶s̶e̶n̶ hören Sie bei Pop Music Wisdom. Der Tagi liefert 'ne Übersicht, welche Zürcher Geschäfte liefern. Die Berliner Digital Concert Hall gibt's 1 Monat gratis, auch für Zürcher.
article preview image

Musik für gute Laune / Pop Music Wisdom

Quer durch alle Genres und Altersklassen. Kommt gut, crank up the volume! Der Zürich-Bezug des Ganzen? Marcus Kraft, der Designer, der hinter Popmusicwisdom steckt hat (unter anderem) auch das aktuelle Design von Zurich Tourismus gestaltet.

article preview image

Zürich liefert! / tagesanzeiger.ch

Der Titel sagt's irgendwie schon - eine kleine Übersicht, welche Geschäfte auf Take Away und Lieferservice umgestellt haben. Die Liste ist kaum komplett, aber sicher mal ein guter Start. In diesem Sinn: support your local businesses!

article preview image

Die Digital Concert Hall der Berliner Philharmoniker / Digital Concert Hall

Zu Ihrer Unterhaltung, Sie haben jetzt ja Zeit. Bis Ende März können Sie 1 Monat gratis in die Digital Concert Hall besuchen. Der Zürich-Bezug: Die Empfehlung kommt von der NZZ 😉

»
Auch in Zeiten wie diesen.... - oder erst recht. Ein paar News-Schnipsel (oder Chips?) mit leichtem Zürich-Bezug. Weil die Zweifels in Höngg wohnen. Weil's keine Michelin-Sterne regnete. Und weil der Noldi Schwarzenegger uns den Tarif durchgibt.
article preview image

Die lieben Laster: Es geht nicht ohne Zweifel-Chips / Neue Zürcher Zeitung

Ein wunderbarer Artikel. Was passiert, wenn Sie Ihr Kind dazu zwingen, nur Gesundes zu essen? Der Bezug zu Zürich? Zweifels wohnen oben in Höngg, ohne sie wäre die Zunft Höngg recht, nun ja, leer.

»
Zürich, primär essenderweise. Wo's feine Cordon bleus gibt (laut Gault Millau), in welchen historischen Zunfthäusern Sie schön & gut essen gehen können (laut Zürich Tourismus). Der Tagi hat sich Gedanken gemacht, was Sie zuhause tun könnten (ja, Corona)
article preview image

Historische Zunfthaus-Restaurants in Zürich / zuerich.com

Es wäre (ja, Konjunktiv) ja bald Sechseläuten-Zeit. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es beim Konjunktiv bleiben wird. Lassen Sie sich doch von der Übersicht über historische Zunfthaus-Restaurants zu einem Besuch animieren....

»
Zweimal was zur Mobilität (im weitesten Sinne): Die rührige Familie Ouboter kündigt eine überarbeitete Version der "Knutschkugel" Microlino an, Parkbussen gibt's jetzt auch in modern. Als Letztes (sic!) wie die CS an ihrem Image arbeitet; #ischnödguet.
article preview image

Microlino überarbeitet und mit Microletta ergänzt / Neue Zürcher Zeitung

Ich mag sie ja wirklich, die Ouboters. Die Ankündigung der neuen Produkte liest sich toll, aber so richtig freuen wird sich die Fangemeinde wohl erst, wenn die versprochenen Liefertermine dann auch wirklich eingehalten werden. Die Version 1 des Microlinos glänzt ja leider überhaupt nicht mit Termintreue.

article preview image

Zürichs Bussenzettel werden neu / tagesanzeiger.ch

Quasi eine Servicemitteilung, damit Sie nicht allzu fest überrascht sind, wenn Sie die nächste Parkbusse in Zürich kassieren. Die sind jetzt nämlich voll modern, mit QR-Code und ohne Einzahlungsschein. Huch!